Forschungspartner

Wir kooperieren mit Wissenschaftlern und Kliniken, um die Wirkung von elektromagnetischen Feldern auf biologische Systeme nach wissenschaftlichen Standards zu belegen und einen konkreten therapeutischen Nutzen nachzuweisen. Unsere bisherigen Kooperationspartner sowie deren Forschungsfelder sind im Folgenden aufgelistet.


Siegfried Weller Institut für Unfall medizinische Forschung

Forschungsthema:

Einfluss der CIT-Technologie auf primäre humane Osteoblasten


Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Experimentelle Unfallchirurgie

Forschungsthema:

Einfluss der CIT-Technologie auf die osteogene Differenzierung von Stammzellen zur Knochenregeneration


Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kiel

Entwicklungsthema:

Entwicklung einer wireless Schnittstelle zur Anwendung in Medizinprodukten



Mads Clausen Institut der Süddänischen Universität

Thema:

Analyse von Patient Journey und Value Proposition der EMF Therapie


Medizinische Applikation

Forschungsthema:

Einfluss der CIT-Technologie auf die Regeneration durch oxidativen Stress geschädigter Zellkulturen


AG Immunregulation

Forschungsthemen:

  • Einfluss der CIT-Technologie auf den Aktivierungsstatus und die Zytokinsekretion moriner CD4+ und CD8+ T-Lymphozyten
  • Einfluss der CIT-Technologie auf die Signaltransduktion nach T-Zell-Rezeptorstimulation bei einer humanen T-Zelllinie


Klinik für Angewandte Zelltherapie

Forschungsthema:

Einfluss der CIT-Technologie auf die Differenzierung und Funktion einer Immunantwort-unterdrückenden Makrophagenpopulation.


Medizinische Klinik I - Experimentelle Onkologie

Forschungsthema:

Untersuchung des Einflusses von verschiedenen CIT-Parametern auf die Quantität und Qualität der von Tumorzellen sekretierten extrazellulären Mikropartikel


Computer Science VII

Forschungsthema:

Ontologiebasierte Analyse und Visualisierung der durch CIT induzierten morphologischen Veränderungen von Zellen



Mitglied:

Persönliche Mitgliedschaft